Praxis für Ganzheitliche Medizin

Heilpraktikerin und Apothekerin

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie ist eine Regulations- und Umstimmungstherapie. Ihr Ziel ist es, gestörte biokybernetische Regelkreise des Organismus zu reorganisieren, in dem Fehlinformationen ausgeschaltet und Regulationsprozesse normalisiert werden.

Hierzu werden Lokalanästhetika, bevorzugt Procain, gezielt in erkrankte oder schmerzhafte Körperregionen und  in entsprechende neuro-modulative Trigger (sog.“Störfelder „) injiziert. Dadurch wird die Durchblutung verbessert; auch Schmerzen werden ausgeschaltet und die Störfelder beseitigt. Damit entfällt der negative Einfluss der neuro-modulativen Trigger auf entfernt liegende Organe. Die Hautareale, in die injiziert wird und die in nervaler Beziehung zu bestimmten inneren Organen stehen, werden als Reflexzonen oder Headsche Zonen bezeichnet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vitalpilze – Mykotherapie

Auch die Mykotherapie oder die Verwendung der Heil- und Vitalpilze entstammt dem Reich der Mitte  – der TCM /abendländischen Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Wirksamkeit

Narben

„Verletzungen hinterlassen Narben, die manchmal nie ganz vergehen“ Sichtbare Narben, erworben durch Verletzungen, Unfall oder Operationen sind nicht nur ein ästhetisches Problem.   In

Fettreduktion

„Die Welt wäre schöner, wenn Mücken Fett statt Blut saugen würden ;)“ Für die Injektionslipolyse, sog. „Fett-Weg-Spritze“, wird ein besonderer Wirkstoffcocktail verwendet, der Fettzellen auflöst

Chronische Infektionen

„Fühle mich KRANK- habe gerade die Symptome gegoogelt  – und ich glaube ich habe Borreliose, EBV und nein – nicht Zylinderkopfdichtung …..“ Auf der

Schmerztherapie

„Stay at Home“ – Stay healthy !

Wie Sie gesund durch die nächsten Wochen kommen und sich den Anforderungen des Home-Office stellen können: Gönnen Sie sich und Ihrem Immunsystem einen intensiven
© 2022 Carmen Macedo | Praxis für Ganzheitliche Medizin